Hähnchenbrust mit Makkaroni

Deine Sportliche Meinung

User Bewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...

Matze vom Muskelaufbau1 Team November 4, 2013 0
Hähnchenbrust mit Makkaroni
Ein Rezept zum Verlieben. Aufgrund von unserem freundlichen Fitnesskoch alias Braingainer können wir euch heute wieder ein sehr leckeres und hochwertiges Rezept vorstellen.

Zutaten:

  • Makkaroni von Barilla – 250 Gramm
  • Würzige Chorizo – 25 Gramm
  • Hähnchenbrustfilet – 300 Gramm
  • Zwiebel – 1 ganze
  • Dose gehackte Tomaten – 1 Stück
  • Tomatenmark – 1 Esslöffel
  • Parmesan – 10 Gramm
  • Sahne – 15 Gramm
  • Tiefkühl Gemüsemix (mit Mais, Erbsen, Möhren z.B. von Rewe) – 250 Gramm
  • Butter – 10 Gramm
  • Gewürze – Kräuter der Provence 1 EL, Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat 1 TL, Instantgemüsebrühe 1 EL)
  • Kräuter (Dill und Petersilie)

Zubereitung:

Zuerst werden die Nudeln al dente gekocht. Das Chorizo müsst ihr in sehr dünne Scheiben schneiden, damit das sehr knusprig wird. Die Zwiebel klein hacken. Das Chorizo und die Zwiebelwürfel in einer Pfanne mit Butter sehr scharf anbraten. Nun muss die Hähnchenbrust klein geschnitten werden, vorzugsweise in Streifen. Wenn die Zwiebel leicht angebraten sind, die Hähnchenbruststreifen dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Wenn die Hähnchenbrust gut angebraten ist, kommt die Dose mit den gehackten Tomaten, die Sahne und das Tomatenmark hinzu. Kräftig vermengen und das Knoblauchgranulat mit den Kräutern der Provence und der Instantgemüsebrühe hinzufügen und vermischen.

Jetzt könnt ihr den Gemüsemix in die Pfanne geben und das Gemüse durchkochen. Danach könnt ihr auf eine niedrigere Stufe stellen und die Makkaroni in die Pfanne mischen. Die Petersilie muss mit dem Dill klein geschnitten werden und anschließend über die Makkaroni verteilt werden. Nun könnt ihr noch gegebenenfalls Parmesan reiben und darauf streuen. Zum Schluss noch eine Brise schwarzer Pfeffer darüber und die Mahlzeit ist perfekt!

Ich wünsche euch einen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte:

  • Brennwert: 1646 kcal
  • Kohlenhydrate: 225 Gramm
  • Fett: 30 Gramm
  • Eiweiß: 123 Gramm




hinterlasse einen Kommentar »

You must be logged in to post a comment.