Denli Konur im Interview mit Matze

Deine Sportliche Meinung

User Bewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,13 von 5 Punkten, basieren auf 8 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...

Matze vom Muskelaufbau1 Team Oktober 15, 2013 0
Denli Konur im Interview mit Matze
Name: Denli Konur
Jahrgang: 1988
Gewicht: 85
Größe: 185
Wettkampfvorbereitung oder Offseason: 95
Wohnsitz: Schweiz / Zürich
Facebook: https://www.facebook.com/konur.denli

Wer bist Du und was machst Du?

Ich heisse Konur, bin 25 Jahre alt und arbeite als Fitness Trainer in einem Fitnesscenter, ausserdem bin ich selbständiger Personal-Trainer.

Wann hast mit Bodybuilding angefangen und warum?

Ich hatte mit 15 Jahren Rückenprobleme und musste deswegen ein halbes Jahr im Fitnessstudio mein Rücken stärken, seither bin ich fasziniert von dem Gedanken, dass man sein Körper so formen kann wie man will.
Und als ich 18 wurde und genug Geld für ein Fitnessabo hatte, habe ich angefangen und seither kann ich mir ein Leben ohne Fitness- / Krafttraining nicht vorstellen. Ich war damals übergewichtig und das war natürlich eine zusätzliche Motivation.

rücken

Was motiviert Dich bei diesem Sport?

Ich habe ein Bild in meinem Kopf wie ich aussehen möchte und das treibt mich Tag für tag an. Zusätzlich finde ich es faszinierend wie man den Körper so gestalten kann wie man will.

Wie sieht bei dir eine Standard Trainingswoche aus?

Montag: Beine
Dienstag: Brust / Bauch
Mittwoch: Rücken Frei
Donnerstag: Frei
Freitag: Schultern / Waden
Samstag: Bizeps / Trizeps / Bauch
Sonntag: Frei

Wie sieht dein Cardiotraining aus?

In der Aufbauphase betriebe ich 1-2 mal in der Woche Herzkreislauftraining um auch das Herz fit zu halten und in der Diätphase steigere ich auf 4-5 mal in der Woche. Fettabbau, dabei setze ich auf konstante Herzschlag.

Wie Ernährst du dich?

In der Aufbau- und Diätphase ernähre ich mich ähnlich, den Unterschied machen Kohlenhydrate. Ich versuche Kohlenhydrate nur zum Frühstück und vor und nach dem Training zu nehmen. Wenn ich merke mir fehlt etwas baue ich mir Sonntags eine Schlemmermahlzeit ein damit ich die Woche wieder motiviert starten kann.

bizeps Curlbizeps

Was ist dein Lieblingsessen?

Pommes Frites aller Art.

Was machst du sonst noch für Sport oder Aktivitäten in deiner Freizeit?

Ich bin sonst ein sehr ruhiger Mensch, ich gehe gerne ins Kino oder in einem guten Restaurant.

Was ist deine Lieblingsübung und dein Lieblingsmuskel?

Mein Lieblingsmuskel ist die Brustmuskulatur und Lieblingsübung ist Butterfly an den Kabelzügen…ich arbeite allgemein sehr gerne mit Kabelzügen.

An welchem Wettkampf nimmst du teil und wie sieht deine Vorbereitung aus?

Ich habe gerade an der Herbstmeisterschaften in der Men’s Physique teilgenommen und den 4. Platz erzielt.

Was für Supplemente verwendest Du?

Ich versuche mit so wenig Supplemente wie Möglich zu arbeiten, im Grunde genommen nur nach dem Training.
- Weight Gainer
- Kreatin
- Protein

brust_trizeps

Wer ist dein größtes Vorbild?

Wie alle Kinder hatte ich natürlich Silvester Stallone und Arnold Schwarzenegger als Idol aber als ich in Bodybuilding kam merkte ich schnell das jeder Körper individuell ist und man deswegen am besten sich an seinen eigenen Zielen motiviert statt auf andere zu fixieren.

Was möchtest du in 5 Jahren erreicht haben?

Mich beruflich als Fitness Personal Trainer weiterzuentwickeln und Men’s Physique Klasse zu etablieren in der Schweiz.

Drei wertvolle Tipps von Dir für unsere Leser?

- Ziel vor den Augen haben.
- Durch das ganze Jahr sauber zu Essen
- Und jedesmal wenn Ihr das Fitnessstudio betritt 100% zu geben.

Dein Motto?

Nur wer ein Ziel hat kann treffen.




hinterlasse einen Kommentar »

You must be logged in to post a comment.