Die besten Supplements für Kampfsportler und Fighter

Deine Sportliche Meinung

User Bewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,60 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...

Matze vom Muskelaufbau1 Team Oktober 4, 2012 0
Wenn es um das Thema “Nahrungsergänzungen” beziehungsweise “Supplements” geht, so denkt man im Rahmen der möglichen Zielgruppen natürlich zuerst an Bodybuilder.

Auch andere Leistungssportler wie beispielsweise Kampfsportler profitieren jedoch von gezielter Supplementation. Der folgende Artikel beschäftigt sich mit dem Thema “Die besten Supplements für Kampfsportler und Fighter” und verrät, mit welchen Nahrungsergänzungen Kampfsportler ihre Trainings- und Wettkampfleistung auf effektive Weise verbessern können.

L-Glutamin-Pulver für eine verbessserte Regeneratiosfähigkeit

Wenn man die Trainingsroutine eines Kampfsportlers mit der eines Bodybuilders vergleicht, so fällt sofort auf, dass Kampfsportler auf der einen Seite natürlich kampfsportspezifisch trainieren, auf der anderen Seite jedoch auch sehr viel Zeit im Kraftraum verbringen.

Dies hat zur Folge, dass das Trainingspensum von Boxern oder MMA-Kämpfern unglaublich hoch ist, weshalb Kampfsportler eine sehr gute Regenerationsfähigkeit benötigen, um nicht ins Übertraining zu geraten.Die Aminosäure L-Glutamin hilft dem Körper dabei, sich schneller und effektiver von Trainings- und Wettkampfbelastungen zu erholen, weshalb L-Glutamin Pulver ein äußerst attraktives Supplement für Kampfsportler ist.

Die gezielte Einnahme von L-Glutamin kann ebenfalls zu einer Verbesserung der allgemeinen Schlafqualität führen, was ebenfalls sehr vorteilhaft für die Erholung ist, denn wann regeneriert sich der Körper schon besser als im Schlaf? Wer als Kampfsportler viel trainiert und zum Teil sogar kampfsportspezifisches Training und Kraftrainingseinheiten am gleichen Tag absolviert, sollte seinen Körper durch die gezielte Einnahme eines L-Glutamin-haltigen Supplements unbedingt unterstützen.

Protein-Pulver, BCAA’s und Kreatin für den allgemeinen Muskelaufbau

Viele Kampfsportarten wie beispielsweise Boxen, Kickboxen oder MMA verlangen von den Fightern eine enorme Physis, weshalb das Thema Muskelaufbau natürlich von enormer Priorität ist. Natürlich müssen Kampfsportler auch bei einer ausgeprägten Muskulatur noch schnell und beweglich sein, wenn ein Fighter jedoch nicht zu 100 Prozent austrainiert ist, kann er im Ring keine Leistungen auf Profiniveau erzielen. Schwergewichtsboxer wie der ehemalige Weltmeister Mike Tyson konnten mit ihrem Körper ohne Probleme an einem Natural Bodybuilding Wettkampf teilnehmen, was deutlich macht, wie wichtig Kraft und eine ausgeprägte Muskulatur für Kampfsportler sind.

Was das Thema Nahrungsergänzungen betrifft, so ist in diesem Zusammenhang natürlich klar, dass typische “Bodybuilding-Supplements” wie Protein-Pulver, BCAA’s oder Kreatin Monohydrat auch für Kampfsportler unglaublich vorteilhaft sind. Auch der Körper eines Kampfsportlers benötigt ausreichend Eiweiß für einen effektiven Muskelaufbau, wobei durch Kreatin erreichte Kraftzuwächse natürlich nicht nur vorteilhaft beim Flachbankdrücken, sondern auch im Ring eine echte Hilfe sind. Auf Profiniveau findet man kaum einen Kampfsportler der nicht als “Musterathlet” durchgehen würde, wobei es tendenziell so aussieht, als würden beispielsweise Boxer von Jahrzehnt zu Jahrzehnt noch muskulöser und stärker.

Fighter-ko

Maximale Fokussierung mit Hilfe von Pre-Workout-Supplements

Egal welche Kampfsportart man ausübt, im Ring benötigt man beim Angriff als auch bei der Verteidigung gute Reflexe. Oftmals bleiben nur Sekundenbruchteile zum Ausweichen oder um eine Lücke in der Deckung des Gegners ausnutzen zu können.

Pre-Workout-Supplements, welche mit Inhaltsstoffen wie L-Arginin, Taurin oder Koffein die Konzentrationsfähigkeit erhöhen, sorgen für eine zusätzliche Fokussierung, welche im Ring und auch beim Training ein zusätzlicher Vorteil ist. Viele Athleten setzen auch aufgrund einer möglichen Motivationsteigerung gezielt auf No-Booster-Produkte, denn im Kampfsport ist häufig allein der Siegeswille entscheidend, wenn es um den Sieg geht.

 




hinterlasse einen Kommentar »

You must be logged in to post a comment.