Lebensmittel zum Abnehmen

Deine Sportliche Meinung

User Bewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...

Matze vom Muskelaufbau1 Team Oktober 9, 2012 0
Wenn es um das Thema “Abnehmen” geht, so denkt jeder natürlich zuerst an seine Ernährung, da das Gewichtverlieren in der Regel nur im Rahmen einer gezielten Ernährungsumstellung möglich ist.

Der Begriff Ernährungumstellung wird von vielen Menschen mit strengen Diäten assoziiert, welche wiederrum leere Teller und ein anhaltendes Hungergefühl mit sich bringen. Was viele Menschen jedoch nicht wissen: Es gibt einige Lebensmittel, welche gezielt beim Abnehmen helfen, sodass man zur Realisation einer angestrebten Gewichtsreduktion manchmal sogar noch mehr essen muss. Zumindest bezogen auf die „richtigen“ Nahrungsmittel. Der folgende Artikel beinhaltet Lebensmittel, welche gezielt beim Abnehmen helfen und geht darauf ein, weshalb die genannten Lebensmittel dafür sorgen, dass der Schritt auf die Waage in Zukunft wieder Spaß macht.

Stoffwechselbeschleuniger

“Stoffwechselbeschleuniger” – diese Lebensmittel kurbeln den Stoffwechsel an

Ganz egal ob Grüntee, scharfe Paprika oder Seelachs – zahlreiche Lebensmittel sind in der Lage die Stoffwechselaktivität des menschlichen Körpers anzukurbeln und so dafür zu sorgen, dass der Körper mehr Energie verbraucht. Wenn der körperliche Grundumsatz steigt, dann steigt auch der tägliche Kalorienverbrauch, was wiederrum dafür sorgt, dass wir mehr essen können, ohne an Gewicht zuzunehmen.

Wer bei einem schnelleren Stoffwechsel beziehungsweise einem höheren Grundumsatz nicht damit beginnt, im gleichen Verhältnis mehr zu essen, der wird schnell merken, dass er an Gewicht verliert. Wenn der Körper weniger Energie zugeführt bekommt als er im Rahmen des Tages verbraucht, dann entsteht ein so genanntes “Kaloriendefizit”.

Doch weshalb können diverse Lebensmittel dafür sorgen, dass unser Stoffwechsel angeregt wird? Die Antwort auf diese Frage ist im Prinzip zwar relativ einfach, dennoch muss die Frage von Lebensmittel zu Lebensmittel unterschiedlich beantwortet werden. Grüntee weist beispielsweise einen hohen Koffeingehalt auf, während bei scharfen Paprika der geschmackbringende Inhaltsstoff Capsaicin dafür verantwortlich ist, dass der Stoffwechsel angeregt wird.

Jod, Leinsamen und Zimt – weitere “Helfershelfer” beim Abnehmen

Wer beim Thema Abnehmen Unterstützung sucht, der findet in der Küche viele kleine “Helfershelfer”, welche bei geringen Dosierungen bereits einen großen Effekt erzielen können. Leinsamen regulieren beispielsweise die Darmtätigkeit und unterstützen die Verdauung. Sie enthalten reichlich Ballaststoffe, wobei tägliche Dosierungen in Höhe von 20 bis 30 Gramm bereits ausreichend dafür sind, um eine positive Wirkung zu erzielen. Auch Jod ist ein sehr interessantes “Lebensmittel”, denn Jod ist ein wichtiger Bestandteil von diversen Schilddrüsenhormonen, welche für eine höhere Stoffwechselaktivität sorgen.

Jod wird in diesem Zusammenhang oftmals als natürlicher “Fatburner” bezeichnet, zu viel Jod ist jedoch auch nicht gesund, weshalb man jodhaltige Lebensmittel wie Kabeljau, Muscheln oder Garnelen nicht täglich verzehren sollte. Anders sieht es hingegen beim bekannten Gewürz Zimt aus, welches zahlreiche gesundheitsfördernde Effekte bietet.

Zimt sorgt für eine Reduktion des Blutzuckerspiegels und besitzt darüber hinaus auch eine entzündungshemmende Wirkung für den gesamten Körper. Für übergewichtige Menschen ist Zimt besonders interessant, da das Gewürz bei passender Dosierung auch die Cholesterinwerte senken kann.

Kaloriendefizit

Fazit:

Die Auswahl an Lebensmitteln, welche beim Abnehmen helfen können, ist wirklich groß und umfasst zahlreiche Nahrungsmittel, die wir im täglichen Leben immer mal wieder essen. Wer seine Diät unterstützen und unbedingt an Gewicht verlieren möchte, sollte die genannten Lebensmittel Stück für Stück in seinen Ernährungsplan integrieren, da die stoffwechselfördernden Lebensmittel in Verbindung mit Sport und einer ausgewogenen, gesunden Ernährung für einen wesentlich effektiveren Fettabbau beziehungsweise Kalorienverbrauch sorgen.




hinterlasse einen Kommentar »

You must be logged in to post a comment.