Testbericht zu den Kettler Liegestützgriffen

Deine Sportliche Meinung

User Bewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...

Matze vom Muskelaufbau1 Team Juni 12, 2013 0
Es gibt viele Leute, die das Fitnessstudio meiden und gerne Zuhause trainieren. Mein Bruder zum Beispiel. Er schafft sich ein kleines Arsenal an Trainingsgeräten für seinen Keller an, damit er einen umfangreichen Workout vollziehen kann. Deshalb verkaufen Hersteller schon lange Geräte um Zuhause zu trainieren. Ich teste gerne Geräte selbst und mache mir einen Überblick über Qualität, Beschaffenheit und Nutzen des jeweiligen Trainingsgerätes. Es gibt schon genug Blödsinn, der eher lächerlich aussieht als dass sich ein positiver Mehrwert dadurch ergibt.

Ich habe mir diesmal die Kettler Liegestützgriffe vorgenommen. Bei Amazon werden sie haufenweise verkauft und ich habe mir auch erst mal die Kundenrezessionen durchgelesen um mir einen Vorausblick zu verschaffen. Wobei bei diesen Rezessionen, es sich auch schwer unterscheiden lässt, wen man glaubt. Ein Kunde schreibt:“ riecht nach Chemie“, der nächste schreibt“ absolut geruchslos“.
Ich versuche dann schon immer die Mehrheit im Auge zu behalten, weil manche Firmen auch geschickt Kommentare mit Amazon Accounts platzieren um ihre eigenen Produkte zu promoten.
So nun ans Eingemachte!

Die Beschaffenheit der Liegestützgriffe

Zuerst sei zu sagen dass sie sehr stabil sind und mit dem Schaumstoff-Überzug für guten „Komfort“ und für Rutschfestigkeit sorgen. Die Standfüße sind auch rutschfest, sodass man ohne Probleme Liegestütze ausführen kann ohne Angst zu haben dass sie wegrutschen.
Sie sind recht klein und lassen sich Mühelos verstauen. Außerdem sind sie sehr robust und halten problemlos das Gewicht eines ausgewachsenen Mannes bis ca. 110 Kilo aus. Alles darüber kann ich nicht beurteilen.

liegestützgriffe

Funktionalität der Liegestützgriffe

Wie der Name schon sagt, sind sie gut für Liegestützen geeignet. Vor allem eignen sie sich ausgezeichnet um einen größeren Bewegungsablauf zu ermöglichen, also man kommt mit der Brust tiefer und hat nicht direkt den Boden, der einen aufhält. Es bietet sich auch die Möglichkeit auf eine erhöhte Ablagefläche zu stellen damit man einen höheren Schwierigkeitsgrad erreicht. Sie sollen die Handgelenke unterstützen und Handgelenkschmerzen verhindern. Sie stehen sicher und fest auf dem Boden und wackeln nicht.

Mit den Kettler Liegestützgriffen lassen sich auch ein Handstand oder Dips gut bewerkstelligen. Man kann sie bequem zerlegen und transportieren und auch leicht wieder zusammenbauen. Also sehr praktisch für unterwegs. Insgesamt kann ich guten Gewissens die Kaufemfehlung für die Liegestützgriffe geben.

Mit einem Preis von 15,95 € bricht man sich auch kein Zahn ab.
Meiner Meinung nach, zähle ich sie zu den nützlichen Fitnessgeräten.




hinterlasse einen Kommentar »

You must be logged in to post a comment.