Was kann ich gegen den Schweißgeruch der Sportsachen tun?

Deine Sportliche Meinung

User Bewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...

Matze vom Muskelaufbau1 Team Mai 17, 2013 1
Die Männer unter uns, kennen das Problem bestimmt. Nach einem erfolgreichen und schweißtreibenden Workout, ist die Lust auf anschließende Tätigkeiten sehr gering. Am liebsten würde man sich einfach nur in das Sofa fallen lassen mit der wichtigen Mahlzeit nach dem Sport und entspannen.

Tja, nur leider gammelt die Sporttasche mit den verschwitzten Sachen vor sich hin.

Ärgerlich ist es, wenn man dann die Tasche öffnet und ein unangenehmer Geruch entgegen strömt. Der Schweißgeruch ist unter Umständen sogar nicht mehr aus den Klamotten raus zu bekommen. Gegen diese Problematik helfen ein paar kleine Tipps.

Sporttasche direkt ausleeren und Klamotten in die Waschmaschine

Ich weiß es ist nervig aber am besten hilft es, wenn man sich diszipliniert und die Klamotten gleich wäscht. Falls es aber zu später Stunde ist und die Waschmaschine zu laut für eure Nachbarn, hilft es schon wenn Ihr die Sportkleidung in Wasser einweicht. Dann kann man die Klamotten am nächsten Tag waschen. Da der Schweiß nur stinkt wenn die Bakterien ihn zersetzen sollte man sich nicht zu viel Zeit lassen. Sonst riecht der Schweiß nicht.

Ein bisschen Essig wirkt Wunder

Falls man den oben genannten Tipp zu oft außer Acht gelassen hat, ist es von Nutzen etwas Essig in das Weichspüler-Fach zu geben. Das kann Wunder wirken. Der Essig ist hartnäckig und kann den lästigen Schweißgeruch vertreiben.

Die richtige Sportkleidung

Ein guter Tipp ist synthetische Sportkleidung. Diese ist zwar nicht immer günstig aber riecht lange nicht so schnell wie herkömmliche Baumwolle. Sie ist meistens auch atmungsaktiver. Doch leider darf man synthetische Kleidung nicht über 30 ° C waschen. Leider verschwinden alle Bakterien der Sportbekleidung erst ab 60 °C. Du kannst aber als alternative ein spezielles Hygienewaschmittel benutzen. Dieses wirkt schon ab geringen Temperaturen.

Ansonsten hilft nur noch, nicht mehr zum Sport gehen. Aber das werde ich keinem von euch hier empfehlen.




Ein Kommentar »

  1. Tobias Mai 30, 2013 at 12:02 pm -

    Und das richtige Deo nichr vergessen!

hinterlasse einen Kommentar »

You must be logged in to post a comment.